Andreas Tobias /// Blog /// mail@andreas-tobias.com

 

 

_______________________________________________________________

»Ikosaeder« 

 

 

(Lichtobjekt, 2017)

 

 

Der „Zwanzigflächner“ setzt sich aus 20 gleichseitigen Dreiecken zusammen. Wählt man hiervon drei Paare gegenüberliegender Kanten aus, erhält man innenliegend drei sich durchschneidende Rechtecke. Die Seitenlängen eines jeden Rechtecks verhalten sich im Goldenen Schnitt zueinander: Es sind goldene Rechtecke.

»Ikosaeder« (1)

»Ikosaeder« (2)

»Ikosaeder« (3)